Nach der Hackerattacke auf das Forum haben wir die Gelegenheit genutzt und die Software auf die neueste Version aktualisiert. Weiterhin viel Vergnügen beim Schreiben!

ZWM Geschichtsforschung - SoSe 2017

Freie Lehrveranstaltungen für den 1. und 2. Studienabschnitt aus z.B. Kunstgeschichte, Archäologie etc.
Antworten
Benutzeravatar
Izanagi
Moderator
Moderator
Beiträge: 61
Registriert: Di 25.Aug 2015, 12:32
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev. 2 (ab WS 2012)

ZWM Geschichtsforschung - SoSe 2017

Beitrag von Izanagi » Mi 18.Jan 2017, 21:54

Guten Tag.

Mein Anliegen betrifft folgende Lehrveranstaltungen.

SoSe 2017 - Zusätzliches Wahlmodul Geschichtsforschung
  • 070227 UE Übungen an Quellen in mittelhoch- und frühneuhochdeutscher Sprache
    - Paul Herold
  • 070014 UE Übungen zu fremdsprachigen Fachsprachen
    - Thomas Wallnig
  • 070152 VO Einführung in die audiovisuellen Quellen
    - Peter Dusek/Herbert Hayduck
  • 070269 VO Österreichische Quellenkunde
    - Thomas Winkelbauer/Christian Lackner
---------------------------------------------------

1) Welches Wörterbuch zur mittelhoch- und frühneuhochdeutschen Sprache würdet ihr empfehlen?

2) Wie wichtig sind Herrn Wallnig die Italienischkenntnisse der Teilnehmer? Müssen die Studenten perfektes Italienisch beherrschen? Welche Quellen werden in den Sitzungen studiert? Erhält man von Herrn Wallnig die Kopien oder gibt es einen Moodle-Kurs?

3) Wie sieht die Prüfung bei den Herren Dusek und Hayduck aus?

4) Wie ist die VO zur Quellenkunde Österreichs gestaltet? Laufen die Einheiten ähnlich wie bei Frau Keller ab, wo man die Quellen selbstständig vorbereiten muss? Wie sieht die Prüfung aus?
---------------------------------------------------

Ich bedanke mich schon im Voraus für die Antworten.
Art owes its origin to Nature herself... this beautiful creation, the world, supplied the first model, while the original teacher was that divine intelligence which has not only made us superior to the other animals, but like God Himself, if I may venture to say it.
- Giorgio Vasari

Antworten

Zurück zu „Freie Wahlfächer und Module“