Nach der Hackerattacke auf das Forum haben wir die Gelegenheit genutzt und die Software auf die neueste Version aktualisiert. Weiterhin viel Vergnügen beim Schreiben!

Praktikum in Kanzlei

Kontaktknüpfungen, Job- und Wohnungsangebote, Situationsbeschreibungen, Kino, Musik ...
Antworten
maryanne
Neo-Historicus
Neo-Historicus
Beiträge: 3
Registriert: Fr 12.Dez 2014, 10:31
Studienplan: Wahlfächer aus Geschichte (anderes Studium)

Praktikum in Kanzlei

Beitrag von maryanne » Fr 12.Dez 2014, 10:35

Hallo,

ich würde sehr gerne ein Praktikum in einer Rechtsanwaltskanzlei machen. Hat hier jemand von euch Tipps oder Erfahrungen, wie man am besten zu so einem Praktikum kommt?

Kann auch Vollzeit sind oder über den Sommer.

Danke,

maryanne

Benutzeravatar
Marada
Moderatorina
Moderatorina
Beiträge: 138
Registriert: Mo 22.Mär 2010, 21:37
Studienplan: Geschichte alt (ab WS 1992)

Re: Praktikum in Kanzlei

Beitrag von Marada » Fr 12.Dez 2014, 14:41

öhm. als was willst du denn in einer Rechtsanwaltskanzlei arbeiten mit Geschichte-Studium?

Ich glaub allgemein ist es relativ schwer und ohne passende Verbindungen zu einem Anwalt
bzw. ohne Pflichtpraktikum im Anwaltsbereich. Die wollen ja vor allem Jurastudenten einstellen
- egal für welche Tätigkeiten - oder Rechtswanwaltsfachangestellte.

maryanne
Neo-Historicus
Neo-Historicus
Beiträge: 3
Registriert: Fr 12.Dez 2014, 10:31
Studienplan: Wahlfächer aus Geschichte (anderes Studium)

Re: Praktikum in Kanzlei

Beitrag von maryanne » Mi 17.Dez 2014, 15:05

ich möchte gerne ab nächstem Semester Jus zusätzlich zu Geschichte studieren.
ich habe mir gedacht, ich versuche es einfach mal mit Blindbewerbungen.
ich habe leider hier in Wien keine Kontakte.
Wenn ich Jus studiere, sollte das dann wahrscheinlich einfacher sein. hm.. hm...

corn
Neo-Historicus
Neo-Historicus
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17.Dez 2014, 15:07
Studienplan: Wahlfächer aus Geschichte (anderes Studium)

Re: Praktikum in Kanzlei

Beitrag von corn » Mi 17.Dez 2014, 15:16

Ich glaube auch, dass es ohne einen Bezug zu Jus nicht einfach ist, ein Praktikum zu bekommen bzw. ohne jemanden in einer Kanzlei zu kennen.
Beginne doch im März mit dem Studium und dann sind die Chancen schon größer!
Über die Uni sind immer wieder Praktikumsstellen ausgeschrieben und ich glaube es gibt auch Listen.
Blindbewerbungen sind sowieso eine Möglichkeit!
Meine Schwester hat letztes Jahr bei FNM Anwälte ein Pflichtpraktikum gemacht, für sie war gut, dass sie auch ein Russisch Modul absolviert.
Generell glaube ich, dass es nicht schadet, wenn man noch zusätzliche Kenntnisse mitbringt, kann einem in der ein oder anderen Situation einen Vorsprung gegenüber anderen geben!
Zuletzt geändert von Martin am Mi 17.Dez 2014, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt

Antworten

Zurück zu „Forum-Lounge: Privatimes und Soziales“