FAP Lehrer?

Alles rund um die pädag. Vorlesungen, PÄP, FAP, Betreuungslehrer und Co.
Antworten
Stiefel
Neo-Historicus
Neo-Historicus
Beiträge: 18
Registriert: Sa 26.Aug 2006, 12:45
Studienplan: Masterstudien Geschichte (ab WS 2008)
Kontaktdaten:

FAP Lehrer?

Beitrag von Stiefel » Di 24.Feb 2009, 11:16

Weis wer nette Lehrer für das FAP? Hab in Geschicht echt keinen Plan und mag nicht an jemand unfreundlichen bzw. einen schlechten lehrer kommen...
hab mal gehört der golob soll ganz cool sein, aber der nimmt glaub ich nur 2 studenten und is daher ganz schnell ausgebucht.

erfahrungen und empfehlungen hier her! :)

Benutzeravatar
Starbuck
Ehemalige
Ehemalige
Beiträge: 6321
Registriert: So 16.Mai 2004, 2:11
Studienplan: Doktorat /PhD
Wohnort: Wien

Re: FAP Lehrer?

Beitrag von Starbuck » Di 24.Feb 2009, 17:52

Mandl, Neuhold (ich hatte den einmal selbst in Geschichte und als Betreuungslehrer hatte ihn letztes Jahr eine Kollegin im UP - ein Traum!),
Ich habs bei Irene Ecker gemacht an der HTL Ettenreichgasse, aber die bietet es nicht an - war auch super!
"When you talk to God, they call it prayer. When God talks to you, they call it schizophrenia." - Fox Mulder
„tschessicka hau der schakkelin net om schädl, sie is jo net die schwesta!“ - eine liebliche Mutter zu ihrem noch lieblicheren Kinde

Moatn
Mini-Historicus
Mini-Historicus
Beiträge: 23
Registriert: Mo 02.Okt 2006, 10:46
Studienplan: Masterstudien Geschichte (ab WS 2008)
Wohnort: Steyr

Re: FAP Lehrer?

Beitrag von Moatn » Di 24.Feb 2009, 18:14

ich hab beim eigenbauer mein päp gemacht und hab mich am montag auch bei ihm fürs fap angemeldet...ich kannte sonst auch keinen und er war eigentlich sehr nett und umgänglich...ich fürchte nur wenn du dich erst jetzt anmeldest dass er vielleicht schon ausgebucht ist...ich kenn nämlich sonst auch noch 2 leute die sich bei ihm angemeldet haben und ich weiß nicht wieviel er nimmt...
lg

Stiefel
Neo-Historicus
Neo-Historicus
Beiträge: 18
Registriert: Sa 26.Aug 2006, 12:45
Studienplan: Masterstudien Geschichte (ab WS 2008)
Kontaktdaten:

Re: FAP Lehrer?

Beitrag von Stiefel » Di 24.Feb 2009, 22:21

Mach das Geschichte-FAP eh erst nächstes Semester! War am Montag für mein Zweitfach Fap anmelden und da bin draufgekommen dass ich für Geschichte eigentlich gar niemand weis. Und alle StudienkollegInnen die ich dort getroffen hab, haben auch einfach irgendwen genommen. Deshalb hab ich mir gedacht ich frag jetzt schon mal nach ;)

Moatn
Mini-Historicus
Mini-Historicus
Beiträge: 23
Registriert: Mo 02.Okt 2006, 10:46
Studienplan: Masterstudien Geschichte (ab WS 2008)
Wohnort: Steyr

Re: FAP Lehrer?

Beitrag von Moatn » Mi 25.Feb 2009, 8:36

achso na dnan is ja e kein problem...vielleicht kenn ich auch ein paar mehr profs im nächsten semester^^

Benutzeravatar
Patricija
Censor
Censor
Beiträge: 417
Registriert: Sa 06.Okt 2007, 11:16
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev.1 (ab WS 2011)
Wohnort: 1110 Wien
Kontaktdaten:

Re: FAP Lehrer?

Beitrag von Patricija » Fr 25.Jun 2010, 19:57

Werde erst im 7. Semester zum FAP kommen. Wie funktioniert das mit der Anmeldung? Ist die Unterscheidung zwischen Erst- und Zweitfach relevant? Es gibt gewisse Fristen und vor denen muss ich schon eine Schule per Mail kontaktiert haben?

Und: Gibts eine Mindeststudiendauer bei der LehrerInnenbildung? (Hätte mich in Bezug auf Toleranzsemester etc. interessiert, weil ich keinen Studienbeitrag zahlen will, nur weil meine PÄP-Lehrerin krank geworden ist und ich vll erst im September hospitieren kann). Inseida hat aber gemeint, mit einer Bestätigung müsste das gehen, dass mir der Beitrag unter solchen Umständen erlassen wird. Hat irgendjemand Erfahrungen damit?
Bild

Ein guter Kaffee ist wie mein Freund:
Belebend am Morgen, süß wie die Nächte in seinen Armen, heiß wie sein Äußeres und schwarz wie seine Flüche^^

Benutzeravatar
alcie
Ehemalige
Ehemalige
Beiträge: 1147
Registriert: So 09.Jan 2005, 15:13
Studienplan: Masterstudien Geschichte (ab WS 2008)
Wohnort: wien/tulln

Re: FAP Lehrer?

Beitrag von alcie » Mo 28.Jun 2010, 7:23

Patricija hat geschrieben:Werde erst im 7. Semester zum FAP kommen. Wie funktioniert das mit der Anmeldung? Ist die Unterscheidung zwischen Erst- und Zweitfach relevant? Es gibt gewisse Fristen und vor denen muss ich schon eine Schule per Mail kontaktiert haben?

Und: Gibts eine Mindeststudiendauer bei der LehrerInnenbildung? (Hätte mich in Bezug auf Toleranzsemester etc. interessiert, weil ich keinen Studienbeitrag zahlen will, nur weil meine PÄP-Lehrerin krank geworden ist und ich vll erst im September hospitieren kann). Inseida hat aber gemeint, mit einer Bestätigung müsste das gehen, dass mir der Beitrag unter solchen Umständen erlassen wird. Hat irgendjemand Erfahrungen damit?
binnicht mehr im aktuellsten stand, gibt dort auch 2 abschnitte, du musst auch wie auf der geschichte und im 2tfach diesen einreichen (dort im sekretariat), das fap fallt in diesen 2. abschnitt, dh du hast während deines 2. abschnittes, egal wie lang dieser dauert ;) die möglichkeit das zu machen ...

anmeldung würd ich regelmäßig auf die homepage vom felp oder wie auch immer das heißt, das institut halt für die schulpraktische ausbildung, weil die is meistens schon SEHR früh, anfang september oder so scherze ;) früher war online nummern vergabe dann gehst hin je nach nummer...

es gibt online listen mit betreuungsleherern, da suchst dir welche aus, und bei der anmeldung kannst dann die angeben, soferns noch verfügbar sind (also besser mehr als einen überlegen - außer du hast a niedrige nummer, dann hast sicher glück ;))

SO war das vor ein paar jahren, ich nehme an die infos sind nach wie vor auf der homepage zu finden, wie alles jetzt abläuft...
http://ssc-philbild.univie.ac.at/index.php?id=fap
http://anglistikforum.com
-----------------------------------------------
genug is wenn wir 10 cola-weiß vertragen und 11 getrunken haben :)

Benutzeravatar
Patricija
Censor
Censor
Beiträge: 417
Registriert: Sa 06.Okt 2007, 11:16
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev.1 (ab WS 2011)
Wohnort: 1110 Wien
Kontaktdaten:

Re: FAP Lehrer?

Beitrag von Patricija » Di 29.Jun 2010, 19:58

danke für die ausführliche info. also ist es nicht so, dass es da eine mindeststudiendauer gibt und man probleme mit der beihilfe oder studiengebühren kriegen kann? gilt das auch für den ersten abschnitt?
Bild

Ein guter Kaffee ist wie mein Freund:
Belebend am Morgen, süß wie die Nächte in seinen Armen, heiß wie sein Äußeres und schwarz wie seine Flüche^^

Benutzeravatar
alcie
Ehemalige
Ehemalige
Beiträge: 1147
Registriert: So 09.Jan 2005, 15:13
Studienplan: Masterstudien Geschichte (ab WS 2008)
Wohnort: wien/tulln

Re: FAP Lehrer?

Beitrag von alcie » Mi 30.Jun 2010, 18:16

mindestdauer gibts glaub ich keine, sind ja großteils vo im 1. abschnitt zb....

aber du musst den 1. abschnitt zusammen mit dem 1. abschnitt des lehramtsfaches (egal mit welchem, und egal welches vorher fertig ist und welches erst später, halt mit dem späteren zusammen dann) einreichen, soweit ich mich erinnere ...

dh in geschichte hast ja 5 semester, also hättest für den 1. abschnitt dort auch 5...

fürn 2. abschnitt gilt das selbe...
http://anglistikforum.com
-----------------------------------------------
genug is wenn wir 10 cola-weiß vertragen und 11 getrunken haben :)

Benutzeravatar
Patricija
Censor
Censor
Beiträge: 417
Registriert: Sa 06.Okt 2007, 11:16
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev.1 (ab WS 2011)
Wohnort: 1110 Wien
Kontaktdaten:

Re: FAP Lehrer?

Beitrag von Patricija » Mo 02.Aug 2010, 11:57

vielen dank für die infos. die anmeldungen für das fap im sose 2011 beginnen schon diesen september?

und kann man die vorlesungen aus dem 2. abschnitt in den ersten vorziehen?

lg und schon mal vielen dank im voraus
Bild

Ein guter Kaffee ist wie mein Freund:
Belebend am Morgen, süß wie die Nächte in seinen Armen, heiß wie sein Äußeres und schwarz wie seine Flüche^^

Ipunkt
Centurio
Centurio
Beiträge: 108
Registriert: Di 09.Nov 2010, 20:23
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev.1 (ab WS 2011)

Re: FAP Lehrer?

Beitrag von Ipunkt » Do 21.Feb 2013, 16:18

habt ihr empfehlungen für das fap in geschichte?

Antworten

Zurück zu „FeLP (vormals ISA)“