Fröschl - Frühe Neuzeit (1500-1800) - WS 2010

::nur:: Prüfungsfragen und Prüfungstermine!! KEINE FRAGEN ZU PRÜFUNGEN !!
Forumsregeln
In diesem Forum bitte NUR Prüfungsfragen und Prüfungstermine posten. Für Fragen ZU den einzelnen Lehrveranstaltungen sind die anderen Foren da!

Weitere Regeln finden sich hier: >> Forumsregeln <<
Antworten
Schotti
Neo-Historicus
Neo-Historicus
Beiträge: 6
Registriert: Do 30.Sep 2010, 16:59
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev.1 (ab WS 2011)

Fröschl - Frühe Neuzeit (1500-1800) - WS 2010

Beitrag von Schotti » Fr 28.Jan 2011, 17:05

Hallo Freunde,

habe heute die Prüfung bei Prof. Fröschl über die frühe Neuzeit gemacht und war so nett, mir die Fragen aufzuschreiben.

Teil A (von allen zu beantworten): Erläutern Sie folgende Begriffe: Absolutismus, Aufklärung, Heiliges Römisches Reich, Humanismus, Merkantilismus und Revolution. Nennen Sie ggf. Beispiele.

Teil B) Fünf Fragen, BA und LA neu hatten zwei zu beantworten, die anderen mussten drei Fragen beantworten:

1) Wie würden Sie die Epoche der frühen Neuzeit charakterisieren, und welche Bedeutung haben die Eckdaten 1500 und 1800 als Beginn bzw. Endpunkt der Epochhe? Worin liegen nach Ihrer Erkenntnis wesentliche Unterschiede zu den frühneuzeitlichen und den gegenwärtigen Gesellschaftsordnungen in Europa?

2) Erklären Sie die Begriffe Reformation, Gegenreformation sowieso Konfessionalisierung. Gehen Sie kurz auf wichtige Reformator ein (Lektüre Vogler/Schilling). Beschreiben Sie die zentralen Folgender Glaubensspaltung für das katholische und protestantische Europa und erläutern Sie die Bedeutung von Religion für die frühneuzeitliche Geschichte.

3) Macchiavelli, Hobbes, Locke, Montesquieu und Rosseau: Wählen Sie drei der fünf politischen Denker aus und beschreiben Sie ihr Denken und erklären Sie Ihre Bedeutung (Lektüre: Texte über 8 bedeutende Staatstheoretiker). Republiken waren in der frühneuzeitlichen Staatenwelt Europas die Ausnahme. Welche von Ihnen kennen Sie und worin liegt der Unterschied zu den Monarchien?

4)Nenen Sie fünf wichtige Friedensschlüsse der frühen Neuzeit und erläutern Sie die vorangegangenen Kriege. Welche Folgen hatten die Friedensschlüsse in ökonomischer Hinsicht?

5) Sklave, Sklavenhandel, Rassismus und Abolitionismus: Erklären Sie jeden dieser vier Begriffe. Französische oder amerikanische Revolution: Wählen Sie eine aus und geben Sie einen kurzen Überblick über Zeitraum, Ursache und Folgen für die frühneuzeitliche Geschichte.

--------------------------------------

Das wars. Frage 4 und 5 lauteten nicht wörtlich so, aber inhaltlich lauteten sie so (bin nicht mehr zum Schreiben gekommen).

Hoffe, dass dies eine Hilfe ist.

mfg

geschichtewien
Neo-Historicus
Neo-Historicus
Beiträge: 7
Registriert: Fr 04.Feb 2011, 14:29
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev. 2 (ab WS 2012)

Re: Fröschl - Frühe Neuzeit (1500-1800) - WS 2010

Beitrag von geschichtewien » Fr 04.Feb 2011, 19:39

Ich kann mich überhaupt nicht erinnern, dass wir bei Frage 1 auch Beispiele nennen sollten... Und Studenten des BA Geschichte mussten auch 3 Fragen vom 2. Teil beantworten

Schotti
Neo-Historicus
Neo-Historicus
Beiträge: 6
Registriert: Do 30.Sep 2010, 16:59
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev.1 (ab WS 2011)

Re: Fröschl - Frühe Neuzeit (1500-1800) - WS 2010

Beitrag von Schotti » Mi 09.Feb 2011, 23:37

Ich glaube, bei der ersten Frage war nur bei einem Begriff ein Beispiel gefragt.

Und dass LA und BA-Studenten nur zwei Fragen beantworten mussten, stimmt sehr wohl, dies stand auch deutlich in der Angabe und der Professor hat das auch mehrmals beim Austeilen der Fragebögen erwähnt.

Goerri
Neo-Historicus
Neo-Historicus
Beiträge: 12
Registriert: Di 30.Nov 2010, 16:07
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev. 2 (ab WS 2012)

Re: Fröschl - Frühe Neuzeit (1500-1800) - WS 2010

Beitrag von Goerri » Mi 22.Jun 2011, 13:05

So hab heute die Prüfung zum 4.ten Termin gemacht.

Teil A: Begriffe erklären (Prof. Fröschl hat hierbei noch erwähnt das ein bis zwei Zeilen zu jedem Begriff ausreichend sind)
Absolutismus, Aufklärung,Humanismus, Merkantilismus, atlantische Revolution


Teil B: 4 Fragen (BA und LA mussten 3 beantworten, Wahlfach glaub ich nur 2 bin mir nicht mehr sicher)

Die ersten drei Fragen waren ident mit den Fragen 2-4 vom ersten Termin.
Dann gabs noch eine Frage bezüglich des Mogulreichs und des chinesischen Kaiserreichs im 16-18 Jahrhundert. Man musste die wirtschafltichen und politischen Unterschiede erklären und mitels eines Beispiels genauer erläutern (so ungefähr ^^)

angaben ohne gewähr ^^
ich hoff es hilft den zukünftigen VO - Besuchern ;)

mfg,

görri

Benutzeravatar
Herbert_K
Mini-Historicus
Mini-Historicus
Beiträge: 30
Registriert: Sa 02.Apr 2011, 15:34
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev.1 (ab WS 2011)

Re: Fröschl - Frühe Neuzeit (1500-1800) - WS 2010

Beitrag von Herbert_K » Mo 23.Jan 2012, 10:48

Ok, also summa summarum muss man die Begriffe erläutern und 3 von 5 fragen beantworten; könnt ihr euch noch erinnern, gibts zu den Fragen noch Unterfragen oder kann man selbst die Schwerpunkte setzten, halt eher "frei" schreiben?

lg

geschichtewien
Neo-Historicus
Neo-Historicus
Beiträge: 7
Registriert: Fr 04.Feb 2011, 14:29
Studienplan: BA Geschichte Dipl. Rev. 2 (ab WS 2012)

Re: Fröschl - Frühe Neuzeit (1500-1800) - WS 2010

Beitrag von geschichtewien » Mi 25.Jan 2012, 16:40

Die Fragen haben genau so ausgesehen wie hier oben, es gab also eigentlich ein paar Fragen zu jeder Frage

Antworten

Zurück zu „Prüfungstermine & -fragen“