Frage bzl. Doktorat in Geschichte

Studium, Dissertation, Fragen zum neuen PhD-Studienplan
Antworten
Benutzeravatar
MariaW
Publius Historicus
Publius Historicus
Beiträge: 87
Registriert: Mo 18.Mai 2009, 20:22
Studienplan: Magisterstudien Geschichte (ab WS 2005)

Frage bzl. Doktorat in Geschichte

Beitrag von MariaW » Di 09.Feb 2010, 23:25

Hallo Leute,

ich habe mal eine ganz unverbindliche Frage: Ich ziehe eventuell in Erwägung das Doktorat zu machen.
Nun ist es aber so: ich studiere als Hauptstudium Germanistik Diplom und mache meine ganzen freien Wahlfächer in Geschichte. Mein Diplom mache ich somit dann in Germanistik.
Wäre es möglich, dann das Doktorat in Geschichte zu machen, oder MUSS ich es in Germanistik machen (da ich ja da den Magister gemacht habe)

Ich hoffe, dass dies eine nicht allzu doofe Frage ist :))

LG Maria
Mîn herze und mîn lîp diu wellent scheiden,
diu mit ein ander wâren nu manige zît.

Doktorand
Publius Historicus
Publius Historicus
Beiträge: 96
Registriert: Di 13.Mär 2007, 13:17
Studienplan: Magisterstudien Geschichte (ab WS 2005)
Wohnort: Wien

Re: Frage bzl. Doktorat in Geschichte

Beitrag von Doktorand » So 07.Mär 2010, 23:34

Wie bereits per PN geschrieben (aber damit es auch andere Wissen): Ich habe im Prinzip genau dasselbe gemacht, sprich ich habe in Publizistik meine Diplomarbeit geschrieben und danach meinen Doktor in Geschichte begonnen. Das ist also überhaupt kein Problem - Du musst Dir das nur vom Studienprogrammleiter in Geschichte genehmigen lassen und musst eben ein paar Lehrveranstaltungen "zur Strafe" zusätzlich absolvieren.

Antworten

Zurück zu „Doktorat“