Frage zu "VO Das Geschichtsstudium a. d. Univ. Wien&quo

Alle allgemeinen Fragen zum Diplomstudium Geschichte (WS 1992/2002) und zum LA Geschichte (WS 1992/2002).
Antworten
ichbinlecker
Centurio
Centurio
Beiträge: 119
Registriert: Mo 18.Sep 2006, 18:40
Studienplan: Masterstudien Geschichte (neu ab WS 2014)

Frage zu "VO Das Geschichtsstudium a. d. Univ. Wien&quo

Beitrag von ichbinlecker » Mi 20.Feb 2008, 14:55

Ich habe diese VO gemacht und habe ein "+" bekommen, also keine Note, sondern ein "Teilgenommen" quasi, so wie das auch üblich ist.
Nun will ich mir diese VO im Rahmen der Freien Wahlfächer anrechnen lassen und dazu meine Fragen:

Kann ich mir diese VO überhaupt anrechnen lassen, weil ich ja keine "echte" Note bekommen habe.

und

Gilt diese VO als 2 Sst?

und

Ist diese VO Prüfungsimmanent? (es bestand ja anwesenheitspflicht mit unterschriftenliste etc.)

Danke im Voraus!!
Georg

Benutzeravatar
scalogna
Historicus Auxiliarius
Historicus Auxiliarius
Beiträge: 785
Registriert: Fr 02.Feb 2007, 19:28
Studienplan: Masterstudien Geschichte (neu ab WS 2014)
Wohnort: Wien

Beitrag von scalogna » Do 21.Feb 2008, 6:03

als prüfungsimmanent gilt sie meines Erachtens nicht, da sie ja sonst als VO+UE im Sammelzeugnis stehen müsste - und auch die ECTS-Zahl von 3 (statt 4 wie bei prüfungsimmanent) spricht dagegen. als Wahlfach müsste es allerdings angerechnet werden, da es Teil des 48-Std.-Moduls ist (vgl. http://public.univie.ac.at/index.php?id=5985).
Allen Ernstes Ist Oesterreich Unrettbar.

Antworten

Zurück zu „Archiv Allg. Fragen Diplom/LA Geschichte“