verzweiflung: E4 vom letzten semester gesucht

Alle allgemeinen Fragen zum Diplomstudium Geschichte (WS 1992/2002) und zum LA Geschichte (WS 1992/2002).
Aguirre
Historicus Magnus
Historicus Magnus
Beiträge: 214
Registriert: Mo 27.Feb 2006, 23:46
Studienplan: Masterstudien Geschichte (neu ab WS 2014)

Beitrag von Aguirre » Mi 05.Mär 2008, 21:20

Die Verhandlung übers Lesen oder nicht war nicht nur fast Peinlich sonder eher MEHR ALS PEINLICH wenn man mich fragt.

Hoffentlich ist den armen das Mitschreiben nicht auch noch zu Anstrengend :twisted:

fred
Ehemalige
Ehemalige
Beiträge: 353
Registriert: Sa 08.Apr 2006, 18:38
Studienplan: Masterstudien Geschichte (ab WS 2008)

Beitrag von fred » Do 06.Mär 2008, 9:00

warum peinlich?
ich bestehe halt nun mal drauf, dass mir ein prof klar und deutlich sagt, was die anforderungen für eine prüfung sind.
und dass ist mein gutes recht.
manche haben halt immer so exotische wünsche, deswegen ist es doch gut, wenn man nachfragt.
und nein, so viel zeit hab ich nicht, dass ich alles freiwillig les.

Leon_der_Profi
Ehemalige
Ehemalige
Beiträge: 518
Registriert: So 04.Dez 2005, 19:40
Studienplan: Masterstudien Geschichte (neu ab WS 2014)
Wohnort: Wien

Beitrag von Leon_der_Profi » Do 06.Mär 2008, 10:35

ich denke, Aguirre spielt darauf an, dass der Durchschnittsstudent sich an die vermutlichen Minimalanforderungen halten wird. Wenn sich nach dem ersten Prüfungstermin rausstellt, dass es nicht gereicht hat, kann man für den nächsten ja noch nachbessern.

Benutzeravatar
alcie
Ehemalige
Ehemalige
Beiträge: 1147
Registriert: So 09.Jan 2005, 15:13
Studienplan: Masterstudien Geschichte (ab WS 2008)
Wohnort: wien/tulln

Beitrag von alcie » Do 06.Mär 2008, 16:58

off topic: seit dem ich nicht mehr in wien bin, hat sich der studienaufwand ca verfünfzehnfacht, also seits froh dass in wien andre zustände sind :D :P
http://anglistikforum.com
-----------------------------------------------
genug is wenn wir 10 cola-weiß vertragen und 11 getrunken haben :)

fred
Ehemalige
Ehemalige
Beiträge: 353
Registriert: Sa 08.Apr 2006, 18:38
Studienplan: Masterstudien Geschichte (ab WS 2008)

Beitrag von fred » Do 06.Mär 2008, 18:18

heut hab ich antwort bekommen - ich wurde erhört und bin nun aufgenommen in einem m5. war sehr lieb vom prof.

Benutzeravatar
scalogna
Historicus Auxiliarius
Historicus Auxiliarius
Beiträge: 785
Registriert: Fr 02.Feb 2007, 19:28
Studienplan: Masterstudien Geschichte (neu ab WS 2014)
Wohnort: Wien

Beitrag von scalogna » Do 06.Mär 2008, 18:32

ad Tersch: ich habe zwar dann bei der Prüfung gekniffen und mache dieses Semester ein anderes M5, weil mich die Tersch-Lernerei nicht gefreut hat... aber letztes Jahr hatte ich bei den im Forum geposteten Prüfungsfragen dann nicht das Gefühl, dass ich das mit meiner Mitschrift beantworten hätte können... nur so als Vorwarnung.

P.S.: Parlamentsexkursion. Unbedingt teilnehmen. :)
Allen Ernstes Ist Oesterreich Unrettbar.

Benutzeravatar
Martin
Chef
Chef
Beiträge: 9309
Registriert: Sa 14.Aug 2004, 11:07
Studienplan: Nicht (mehr) -Studierende
Wohnort: Wien-Währing
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin » Do 06.Mär 2008, 19:08

scalogna hat geschrieben:ad Tersch: ich habe zwar dann bei der Prüfung gekniffen und mache dieses Semester ein anderes M5, weil mich die Tersch-Lernerei nicht gefreut hat... aber letztes Jahr hatte ich bei den im Forum geposteten Prüfungsfragen dann nicht das Gefühl, dass ich das mit meiner Mitschrift beantworten hätte können... nur so als Vorwarnung.

P.S.: Parlamentsexkursion. Unbedingt teilnehmen. :)
die bietet er heuer net an... UB Akademie der bildenden Künste, Bib. NHM und Literaturhaus... nix umwerfendes ;)
Vor dem Posten von Beiträgen: Suchfunktion verwenden und in den FAQ nachlesen, sowie die Forumsregeln beachten!

Alumnus

Benutzeravatar
Somnifex
Centurio
Centurio
Beiträge: 179
Registriert: Do 07.Sep 2006, 10:57
Studienplan: Magisterstudien Geschichte (ab WS 2005)

Beitrag von Somnifex » Do 06.Mär 2008, 20:12

scalogna hat geschrieben:ad Tersch: ich habe zwar dann bei der Prüfung gekniffen und mache dieses Semester ein anderes M5
Hab auf M5 beim Tersch auch verzichtet und mir wesentlich angenehmer beim guten Mikoletzky "verdient" :cool:
Der macht ja dieses Semester auch eine M5-VO

Benutzeravatar
sue
Annuntiator
Annuntiator
Beiträge: 388
Registriert: Mi 08.Feb 2006, 18:25
Studienplan: Masterstudien Geschichte (neu ab WS 2014)

Beitrag von sue » Do 06.Mär 2008, 22:12

scalogna hat geschrieben:ad Tersch: ich habe zwar dann bei der Prüfung gekniffen und mache dieses Semester ein anderes M5, weil mich die Tersch-Lernerei nicht gefreut hat... aber letztes Jahr hatte ich bei den im Forum geposteten Prüfungsfragen dann nicht das Gefühl, dass ich das mit meiner Mitschrift beantworten hätte können... nur so als Vorwarnung.

P.S.: Parlamentsexkursion. Unbedingt teilnehmen. :)
und ich hab die (mündliche prüfung dann, also ab 3. termin) nur mit den 2 büchern gut bestanden, obwohl ich eigentlich nie in der VO war ;)

Antworten

Zurück zu „Archiv Allg. Fragen Diplom/LA Geschichte“