Stipendien oder Förderungen

Alle allgemeinen Fragen zum Diplomstudium Geschichte (WS 1992/2002) und zum LA Geschichte (WS 1992/2002).
Antworten
Doktorand
Publius Historicus
Publius Historicus
Beiträge: 96
Registriert: Di 13.Mär 2007, 13:17
Studienplan: Magisterstudien Geschichte (ab WS 2005)
Wohnort: Wien

Stipendien oder Förderungen

Beitrag von Doktorand » Fr 27.Jun 2008, 19:14

Hi,

Erstmal an die Moderatoren: Bitte nicht in den Doktorats-Bereich verschieben, da es hier nicht unbedingt um doktoratsspezifische Förderungen geht ;-).

Ich bin bei meiner filmgeschichtlichen Forschungsarbeit an einem Punkt angelangt, an dem ich alles Material, das irgendwie auf VHS oder DVD über den Handel oder private Sammler verfügbar ist, zusammengetragen habe. Den Rest des Materials, den ich auf meiner Filmliste noch habe, kann ich mir von diversen Filmarchiven kopieren lassen - allerdings kostet das einiges an Geld und im Fall des Bundesarchivs in Berlin werde ich um eine Archivreise wohl nicht herumkommen.

Nun bin ich weder Sohn reicher Eltern, Erbe oder Lottogewinner, sprich ich habe nicht das nötige Kleingeld für all diese Ausgaben (insbesondere angesichts der Ausgaben, die ich schon hatte). Deshalb wollte ich fragen, ob Ihr - abgesehen vom Förderstipendium der Uni (für das man sich ja erst wieder im Herbst bewerben kann) - noch irgendwelche Stipendien oder Förderungen kennt, für die ich ansuchen könnte? Studienbeihilfe krieg ich schon mal keine, weil ich damals im ersten Studienabschnitt ein Semester zu lange gebraucht habe...

Danke schonmal!

Antworten

Zurück zu „Archiv Allg. Fragen Diplom/LA Geschichte“